Ayu-Natur Gesundheitsförderung

Praxis (07392) 9392986
Mobil (0151) 58157800
E-Mail BirgitSarah@web.de
Laupheim (Württemberg) oder Woringen (Allgäu)

Die älteste Naturheilkunde der Welt

Ayurveda

entstand aus 2 Wörtern

  • ayuh = Leben, welches in den indischen Texten als Verbindung von Körper, Sinnesorganen, Geist und dem Selbst (Seele) beschrieben wird

und

  • Veda = Wissen, was soviel wie allumfassende Weisheit meint und für alle Zeit, Zeiten, Zeitalter gilt.

Diese Lebenskunde betrachtet den Menschen in seiner Umwelt, in der Gesellschaft, im Umgang mit anderen Lebewesen, in seiner Natur mit Klima und Jahreszeiten, mit dem Universum und wie dies alles voneinander abhängig ist.

Ohne Nebenwirkungen

Ayurveda erfüllt daher in unserer Zeit die Aufgabe rücksichtsvoll, intelligent und optimal mit allem zusammen zu leben, um so ein gesundes, möglichst langes Leben in Harmonie mit einem selbst und allem was einen umgibt zu erleben - also ohne Nebenwirkungen.

5000 Jahre medizinische Tradition

Die Gründung des Ayurveda basiert auf mehreren Personen wie Rsis (= Wissensseher, welche mit dem Kosmos verbunden sind und "Wahrheiten" lauschen), Denker, Philosophen und Forschern. Dieses Wissen wurde über einen längeren Zeitraum (= Jahrhunderte) zusammengetragen und geformt. Man sagt Ayurveda ist so alt wie das Leben selbst, da er alle Erkenntnisse enthält, welche die Menschheit seit jeher hat um Leid und Schmerz zu beseitigen.

Behandelt wird mit Geist, Öl und Händen

Sehr alte und bewährte Therapien sind die kunstvollen Massagen mit Öl und Seidenhandschuhen. Auch Klopfmassagen mit verschieden gefüllten Stempeln zählen dazu. Eine vitalisierende Verjüngungsmethode ist z.B. die Einnahme von Rasayanas (= individuelle Kräuter- und Gewürzmischungen in gepresster Tabletten-Form oder als Pulver) welche die Gewebe aufbauen und besser funktionieren lassen.

Entspannung mit Ayurveda

Birgit Schweigart



Preisliste Flyer